Hier entsteht die Internetpräsenz der

Siekendiek, Ploghaus, Brechmann, Arning Part mbB Steuerberatungsgesellschaft:

 

 

Siekendiek

Ploghaus

Brechmann

Arning

________________

Steuerberater
________________

Steinheim

Bielefeld

BÜnde

GÜstrow

 

Tel. 05233/9532-202

E-Mail: info@spba.de

Impressum

Hinweis nach § 5 des Telemediengesetzes und der Dienstleistungsinformationsverordnung (DL-InfoV):
Nachfolgend erhalten Sie die Angaben zur allgemeinen Informationspflicht gem. § 5 TMG.
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite:
Siekendiek, Ploghaus, Brechmann, Arning Part mbB Steuerberatungsgesellschaft
Hospitalstr. 6
32839 Steinheim (Hauptniederlassung)
Amtsgericht Essen, PR-Nr. 3985

Tel.: 05233 9532-202
Fax: 05233 9532-22
Internet: www.spba.de
E-Mail: info@spba.de

Unsere Berufsträger gehören folgenden Kammern an:

Die gesetzliche Berufsbezeichnungen als "Wirtschaftsprüfer" bzw. "Steuerberater" wurde jeweils in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesland: Nordrhein-Westfalen) verliehen.
Die Kammern sind zugleich die Aufsichtsbehörden.

Der Berufsstand der Wirtschaftsprüfer unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:

Die Anschrift der zuständigen Behörde lautet: Wirtschaftsprüferkammer Berlin, Rauchstraße 22, 10878 Berlin.
Die Regelungen können bei der Wirtschaftsprüferkammer unter www.wpk.de (dort unter Rechtsvorschriften) eingesehen werden.

Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe, Erphostr. 43, 48145 Münster. Die Regelungen können bei der Bundessteuerberaterkammer unter www.bstbk.de (dort unter Berufsrecht) eingesehen werden.

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung gemäß § 2 Abs. 1 Ziff. 11 DL-InfoV

Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der HDI Versicherung AG, Postfach 21 27, 30021 Hannover. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes genügt mindestens den Anforderungen der

Sonstige Angaben
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE312129171
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren der Verbraucherschlichtungsstelle gemäß § 36 VSB sind wir gesetzlich nicht verpflichtet. Wir bitten um Verständnis, dass wir unsere Teilnahme an solchen Streitbeilegungsverfahren grundsätzlich ausschließen.
Die der Steuerberaterkammer gemäß § 76 Abs. 2 Nr. 3 StBerG bei entsprechendem Antrag obliegende Vermittlung sowie die Befugnis zur Unterbreitung von Schlichtungsvorschlägen bei Streitigkeiten zwischen Kammermitgliedern bleibt unabhängig von den Bestimmungen des VSB bestehen.

Es werden keine AGB verwendet.

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Dirk Siekendiek, Jutta Ploghaus, Martin Brechmann  und Hendrik Arning (Anschrift wie oben)

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Erläuterungen zur Rechtsform:
Unsere Kanzlei ist eine Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung (Part mbB). Diese Gesellschaftsform ist eine Variante der Partnerschaftsgesellschaft, sowie der Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) Sie ist gegenüber dieser keine eigene Rechtsform.
Die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung wurde mit dem am 19. Juli 2013 in Kraft getretenen Gesetz zur Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung und zur Änderung des Berufsrechts der Rechtsanwälte, Patentanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer eingeführt, um eine Personengesellschaft als Alternative im deutschen Recht zur Limited Liability Partnership (LLP) zu schaffen, indem sie für die Freien Berufe eine generelle Beschränkung der Berufshaftung mit dem Privatvermögen ermöglicht, ohne dass hierzu eine Kapitalgesellschaft erforderlich ist.
Da die Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung nur eine Variante der Partnerschaftsgesellschaft ist, können sich grundsätzlich alle Angehörige derjenigen Freien Berufe zur Berufsausübung zusammenschließen, denen auch bisher schon die Partnerschaftsgesellschaft offenstand. Das sind gemäß § 1 PartGG unter anderem Ärzte, Rechtsanwälte, Patentanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, beratende Volks- und Betriebswirte, vereidigte Buchprüfer, Ingenieure, Architekten und Sachverständige.
Die beschränkte Berufshaftung setzt das Unterhalten einer besonderen Haftpflichtversicherung voraus, wobei das PartGG insoweit auf die berufsrechtlichen Regelungen der einzelnen Freien Berufe verweist. Spezielle Regelungen finden sich bislang nur in den Berufsrechten der Anwälte, der Steuerberater und der Wirtschaftsprüfer. Die Berufshaftpflichtversicherung muss eine Höhe von mindestens 2,5 Millionen Euro (Rechtsanwälte, Patentanwälte) bzw. 1 Million Euro (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater) je Versicherungsfall aufweisen. Für die Mandanten entstehen somit keine Nachteile, da diese durch die Versicherung besser geschützt sind, als dies allein durch persönliche Haftung in einer GbR möglich wäre. Für unsere Gesellschaft beträgt die Berufshaftpflichtversicherung 4 Millionen Euro je Versicherungsfall.
Bei der Part mbB ist gemäß § 8 Abs. 4 S. 1 PartGG gegenüber den Gläubigern eine Haftung für aus fehlerhafter Berufsausübung entstehende Schäden auf das Gesellschaftsvermögen beschränkt. Eine persönliche Haftung des einzelnen Partners ist ausgeschlossen.
Die persönliche Haftung der Partner für sonstige Verbindlichkeiten bleibt jedoch bestehen. Zu diesen Verbindlichkeiten zählen beispielsweise die Bezüge der Mitarbeiter, Mieten oder Versicherungsbeiträge.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Anwaltliche Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Ausgelöste Kosten ohne vorherige Kontaktaufnahme werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.